Verlobungsfeier mit Geschmack – So wird

Eine Verlobungsfeier ist Teil der Vorbereitung auf die Hochzeit. Historisch gesehen sind die Eltern der Braut die Gastgeber der Verlobungsfeier, aber heutzutage kann so gut wie jeder die Gastgeberpflichten übernehmen. Die Eltern des Paares können Mit-Gastgeber sein und manche Paare übernehmen die Gastgeberpflichten sogar selbst! Es kann separate Partys für die Familie und für Freunde geben. Seien Sie offen und gnädig zu jedem, der Sie feiern möchte!

Stil für Eure einzigartige Verlobungsfeier

Wählt einen Stil mit einem passenden Menü. Die Verlobungsfeier ist deutlich kleiner und unauffälliger als die Hochzeit und das zu Recht, denn Ihr wollt nicht, dass Ihr Euren großen Tag überwältigt. Aber wenn es eine Party gibt, muss es auch Essen und Trinken geben. Einige Paare entscheiden sich für zwanglose Angelegenheiten wie Barbecues im Garten, Brunch, Vorspeisen und sogar Austernbraten. Wenn es Ihnen aber um den Glamour geht, können Sie durchaus eine formellere Veranstaltung mit einem Essen am Tisch planen. Lasst den Stil Eurer Party und Euer Menü Hand in Hand gehen.

Die richtige Location wählen

Wählt einen Ort. Private Anwesen, Familienhäuser und Strände sind großartige Orte für Verlobungsfeiern. Sie sind leicht zugänglich, schnell verfügbar und erschwinglich. Aber wenn Sie in oder in der Nähe einer großen Stadt mit vielen schicken Lokalen und Dachrestaurants leben, ist eine atemberaubende Aussicht schwer zu schlagen! Wenn es Ihnen schwer fällt, sich zu entscheiden, denken Sie einfach darüber nach, was am meisten zu Ihrem Stil als Paar passt.

Die perfekte Gästeliste – Verlobungsfeier klein halten

Stellen Sie eine Gästeliste auf. Egal, wer die Verlobungsparty ausrichtet, Sie sind für die Gästeliste verantwortlich. Und die erste Regel lautet: Laden Sie niemanden zur Verlobungsfeier ein, den Sie nicht auch zur Hochzeit einladen würden. Denken Sie auch daran, dass es in Ordnung ist, die Party klein und intim zu halten. Sie sind nicht verpflichtet, jeden einzuladen, den Sie kennen. Denken Sie an die wichtigsten Menschen in Ihrem Leben – Familie und enge Freunde – und die Leute, von denen Sie wissen, dass sie begeistert sein werden, mit Ihnen zu feiern.

Für die perfekte Sommerhochzeit oder auch weiteres rund ums planen der Hochzeit, schaut doch gerne mal auf unserem Blog vorbei.

Der Junggesellinnenabschied – Das darf Euch nicht fehlen

Ob Ihr Euch in Schale werft und eine Nacht in der Stadt verbringt oder Euch ein Wochenende lang verwöhnen lasst, Euer Junggesellinnenabschied ist eine wunderbare Gelegenheit, Euch mit Euren Freundinnen auszutoben und sie wissen zu lassen, wie sehr Ihr ihre Freundschaft zu schätzen wisst. Natürlich braucht Ihr die richtige Ausstattung, um Euch richtig auszutoben. Hier sind ein paar wesentliche Elemente, die jeder Junggesellinnenabschied braucht.

3 Dinge, die bei Eurem Junggesellinnenabschied nicht fehlen dürfen

1. Die Uniform 

Wir alle kennen diese Gruppe von Mädchen, die in passenden T-Shirts zum Brunch kommen. Normalerweise steht auf ihnen so etwas wie „Braut Squad“, und sie geben immer an, welche von ihnen den Bund fürs Leben schließt. Sind diese Shirts albern? Ja. Können sie teuer in der Herstellung sein? Ja. Sind sie es wirklich wert? Auf jeden Fall.

Bei individuell angefertigtem Brautparty-Zubehör geht es nicht nur darum, niedliche Reime zum Thema Hochzeit zu kreieren. Es geht darum, ein Andenken an Eure tolle Reise mit Euren Freunden zu haben. Außerdem macht es einfach Spaß, passende Outfits mit Euren Freunden zu tragen! Lasst Eure Hemmungen einfach fallen und genießt den Tag.

2. Anti-Kater-Körbe

Egal, ob Ihr Euren Junggesellinnenabschied in einem Club verbringt, am Strand entspannt oder einfach nur mit Euren Freundinnen zu Hause abhängt, es ist kein Geheimnis, dass viele sich ein paar alkoholische Getränke gönnen.

Füllen Sie ein paar Anti-Kater-Körbe mit allem, was Ihr zur Katerpflege brauchen könntet: eine Flasche Wasser, Kopfschmerztabletten, etwas, was den Alkohol aufsaugen könnte. Dieses kleine Geschenk ist einfach, aber es kann genau das sein, was man am Morgen am meisten zu schätzen weiß. Außerdem sehen solche Körbe einfach süß aus, mit Karte dabei und einer Blume sind sie einfach der wahre Hingucker.

3. Unzerstörbare Trinkflaschen 

Ein weiteres beliebtes Junggesellinnenabschieds-Souvenir ist die individuelle Trinkflasche. Eure Trinkflasche kann jeden Stil haben, von Bechern mit Deckel für Euren Eiskaffee am Morgen bis hin zu stiellosen Weingläsern mit Deckeln für Euren Alkohol vor dem Spiel.

Ihr könnt die Flaschen mit dem Namen Eurer Freundinnen und einem Spruch bedrucken lassen, um ein Partygeschenk zu haben, das Ihr immer wieder verwenden könnt! Wichtig ist hier, achtet auf ein bruchsicheres Material. Nichts ist ärgerlicher, als das Zerbrechen Eurer individuellen Trinkflasche. Das ist Teil einer Erinnerung, die niemand missen möchte.

Wenn Ihr eine Hochzeit im Sommer plant oder Euer Hochzeitsbudget schonen möchtet, schaut gerne bei unserem Blog vorbei.