Bewerbung im Einzelhandel

Du möchtest gerne im Einzelhandel arbeiten? Dann musst du im ersten Schritt eine Bewerbung für den Einzelhandel schreiben. Doch wie funktioniert das überhaupt? Und worauf solltest Du dabei achten? In diesem Beitrag soll erklärt werden, wie Deine Bewerbung im Einzelhandel zum Erfolg wird. So wirst Du schon bald Deinen Wunschjob haben!

Informiere Dich über das Unternehmen

Wenn Du dich im Einzelhandel bewerben möchtest, solltest Du dich zuerst über das Unternehmen informieren. Achte dabei darauf, wo das Unternehmen überall vertreten ist. Ist es ein deutschlandweites Unternehmen oder auch in anderen Ländern vertreten? In welche Branche lässt sich das Unternehmen einordnen? Schaue Dir unbedingt auch die Unternehmensgrundsätze an, wenn Du eine Bewerbung im Einzelhandel schreiben möchtest. Viele Informationen zum Einzelhandel an sich findest Du hier.

Schaue Dir die verschiedenen Bereiche an

Die meisten Läden im Einzelhandel bieten eine große Auswahl an möglichen Bereichen. Du solltest dich also vorab informieren, welche Stellen es gibt und dies dann in Dein Bewerbungsschreiben mit einbauen. Hierbei solltest Du vor allem überlegen, ob Du beispielsweise gerne ständigen Kundenkontakt hast. Dann wäre eine Tätigkeit an der Kasse wahrscheinlich das richtige für Dich. Bewegst Du Dich lieber intern im Unternehmen könnte eine Tätigkeit im Vertrieb oder in der Logistik spannend für Dich sein. Meistens werden Stellen als Nebenjob oder auch in Teil- oder Vollzeit ausgeschrieben. Wenn du eine Bewerbung im Einzelhandel schreiben möchtest, solltest Du klar darauf eingehen, was Dir liegt und in welchem Bereich Du dich damit siehst.

Diese Fähigkeit solltest Du integrieren bei einer Bewerbung im Einzelhandel

Wenn Du eine Bewerbung im Einzelhandel schreibst, ist es wichtig, dass Du klarstellst, dass Du die wichtigsten Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringst. Interessierst Du dich für den Verkauf ist es beispielsweise wichtig, dass Du strukturiert, kundenorientiert und zuverlässig arbeitest. Du solltest offen und kontaktfreudig sein. Integriere das in Deine Bewerbung im Einzelhandel! In der Logistik wiederum können andere Skills von Vorteil sein. Hier liegt der Schwerpunkt auf guten mathematischen und technischen Fähigkeiten. Auch eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise sind hier erwünscht. Kenne Deine Stärken und bringe sie gezielt in die Bewerbung im Einzelhandel mit ein, um Deinen potenziellen Arbeitgeber von Dir zu überzeugen.

Der Aufbau der Bewerbung im Einzelhandel

Wie bei den meisten Bewerbungen setzt sich auch eine Bewerbung im Einzelhandel hauptsächlich aus Anschreiben und Lebenslauf zusammen. Doch was sollte man dabei genau beachten?

Im Anschreiben überzeugen

Das Anschreiben vermittelt Deinem potenziellen Arbeitgeber den ersten Eindruck. Halte dich hier also kurz, aber erwähne alle wichtigen Informationen. Wer bist Du? Warum bewirbst Du dich? Wofür bewirbst Du dich? Achte auf einen eindrucksvollen Einleitungssatz und einen abrundenden Schlusssatz um deinen Text stilistisch einzubetten.

Der Lebenslauf

Bei der Bewerbung im Einzelhandel solltest Du an einen fehlerfreien, lückenlosen Lebenslauf denken. Dieser wird meist tabellarisch verfasst. Solltest Du doch Lücken haben, erkläre, wie es dazu kam. Der Lebenslauf repräsentiert Dein Leben und alle Deine gesammelten Erfahrungen, inklusive Zeugnissen und schulischen Abschlüssen.

Du kennst jemanden dem eine Hochzeit bevorsteht oder wirst selbst bald heiraten? Dann schau Dir hier an, wie Du dein Hochzeitsbudget schonst. Hier erfährst Du zudem, was beim Junggesellinnenabschied auf keinen Fall fehlen darf. Du suchst dafür noch eine professionelle Hochzeitsfotografin? Dann klicke hier!

Schreibe einen Kommentar