Einfach als Influencer Geld verdienen – 6 Tipps für Social Media

Als Influencer lässt sich genauso gut Geld verdienen wie mit jedem anderen Job. Wenn Euer Geschäft visuellen und kreativen Content bietet, könnt Ihr von den Millionen Nutzern im Social-Media profitieren und vielleicht sogar Influencer werden. Mögliche Strategien und Ideen wie Ihr ganz einfach als Influencer Geld verdienen könnt, haben wir für Euch hier aufgelistet:

 

Tipps für einen erfolgreichen Umgang mit Social Media

  1. Interaktion und Engagement schaffen
    Das Wichtigste, um als Influencer bzw. im Social-Media Geld zu verdienen ist die Vernetzung und Kommunikation. Fokussiert Euch nicht nur darauf, guten Content zu kreieren, sondern nutzt Social-Media auch dafür, wofür es ursprünglich geschaffen wurde: Kommunikation mit anderen Menschen.
  1. Aussagekräftiger Content
    Posts und Beiträge, die einem Konzept folgen, werden meistens besser angenommen. Ein Beitrag mit starkem Kerninhalt eignet sich häufiger dazu, auf anderen Plattformen in der gleichen oder veränderten Form, veröffentlicht zu werden. Der Mehrwert für Eure Follower steigt auch, je besser und gehaltvoller Euer veröffentlichter Content ist.
  1. Schafft Sinn hinter Euren Postings
    Schreibt Beiträge, die für Eure Follower und zukünftigen Kunden Mehrwert haben. Jeder Beitrag sollte eine Bedeutung haben und auch zu Eurem angebotenen Produkt passen. Hierfür lohnt es sich auch, darüber nachzudenken, was Ihr Euren Kunden vermitteln wollt. Geht es Euch nur um die Reichweite und Werbung für Eure Produkte zu machen? Dann werden einige Follower schon nach kurzer Zeit wieder entfolgen und Eure Followerzahl bleibt gleich. Dafür solltet Ihr als Unternehmer, die als Influencer Geld verdienen möchten stets aus Sicht Eurer Nutzer denken und Euch überlegen, ob und warum Euer Artikel, Eure Dienstleistung oder Euer Beitrag von Vorteil für Eure Kunden sein könnte.
  1. Nutzt die Live-Video Funktion
    Instagram bietet neben den regulären Feed-Posts und Stories noch die Funktion an, dass Ihr ein Live-Video starten könnt. Mit diesem Social Media-Tipp könnt Ihr direkt mit Euren Kunden interagieren. Wenn Eure potenziellen Kunden das Gesicht hinter dem Produkt bzw. Eurer Marke kennenlernen, entsteht eine viel persönlichere Bindung und möglicherweise wird auch das Vertrauen in die Seriosität Eures Unternehmens gesteckt. CEOs großer Firmen wirken oftmals unnahbar, weswegen kleineren Unternehmen, bei denen man in direktem Kontakt mit dem Geschäftsführer hat, meist mehr Vertrauen entgegengebracht wird. In Echtzeit können somit Lösungen für Probleme gefunden werden, um schlussendlich auch Vertrauen aufgebaut werden.
  1. Organisiert Euer Profil
    Kreiert ein eindeutiges Aussehen für Eure Accounts im Social-Media. Stellt Euch in den Profilbeschreibungen vor und erzählt den Leuten kurz und knapp, worum es Euch geht und was Ihr anbietet. Es reicht mittlerweile nicht mehr aus, nur die Beiträge ansprechend zu gestalten. Das Gesamtbild muss einfach stimmen.
  1. Seid authentisch
    Ihr solltet Euch nicht verstellen. Ein authentisches Auftreten ist heutzutage wichtiger Bestandteil des Influencer Daseins. Follower bevorzugen eine persönliche Kommunikation. Dafür empfiehlt es sich, auch einmal Personen zu kontaktieren und mit ihnen ein Gespräch anzufangen. Auch sollten Eure Beiträge häufiger auch persönlich verfasst worden sein. Das bedeutet, dass Ihr Themen besprecht, die Euch betreffen und interessieren. Posts, die gestellt wirken und auch aussehen, als hättet Ihr sie bloß kopiert, sind nicht zu empfehlen. Echtes Auftreten bringt mehr Follower und Vertrauen.

Unser Fazit

Wenn Ihr Euer Profil authentisch führt und hochwertige Beiträge mit Mehrwert für Eure Follower erstellt, stehen Eure Chancen auf Erfolg gut. Bezahlung und Umfang der Gewinne, die Ihr macht, hängen immer von den Kooperationspartnern und Aufträgen ab. Beachtet auch, dass den meisten Firmen Qualität deutlich wichtiger ist als Quantität. Nehmt lieber einige wenige, dafür aber gute und passende Kooperationen, anstatt viele kleine. Ansonsten verliert Ihr erheblich an Authentizität und Eure Glaubwürdigkeit sinkt. Habt Ihr eine Branche oder Nische gefunden, die Eure Leidenschaft ausdrückt, ist das der ideale Start, um als Influencer Geld zu verdienen und erfolgreich zu werden.

Artikel, die Euch noch interessieren könnten:
Verlobungsfeier mit Geschmack
Junggesellinnenabschied
Hochzeitsbudget schonen
Eure Sommerhochzeit
Eine professionelle Hochzeitsfotografin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar